l Kinderbetreuung statt Betreuungsgeld

Willkommen auf unserer Webseite zum Thema Betreuungsgeld

Auf der Webseite der Liberalen wird Kinderbetreuungs statt Betreuungsgeld gefordert.

Zitat:

"Die ehe- und familienbezogenen Leistungen sind evaluiert worden – mit durchwachsenem Ergebnis. Elterngeld und finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung haben sich bewährt. Ehegattensplitting und Mitversicherung kommen nicht so gut weg. FDP-Familienexpertin Katja Suding fordert Sozialministerin Manuela Schwesig (SPD) auf, mutig Reformen umzusetzen – beispielsweise das Betreuungsgeld abzuschaffen."



Das ist schon ein Beachtlicher Sinneswandel für die Partei welche das Betreuungsgeld als eines Ihrer letzten Taten mitbegründet hat. Immerhin waren die Liberalen einer von zwei treibenden Kräften welche sich für das Betreuungsgeld ausgesprochen haben nachdem sie es ewig lange verhandelt hatten.

Das Betreuungsgeld gehört eingestampft

Die Liberalen haben sich schon öfter in diesem Sinne geäussert ...... www.liberale.de/content/betreuungsgeld-gehoert-eingestampft.

"Das CSU-Prestigeprojekt Betreuungsgeld gehört eingestampft" kann man in der Welt lesen. Man könnte ja fast den Eindruck bekommen die Liberalen hatten das Betreuungsgeld nicht mit beschlossen ...... so schnell ändern sich die Zeiten. Vom Mitbegründer zum größten Zweifler.

News

Informationen zum Betreuungsgeldbezug in Deutschland

28.08.2014 Die Bezieher des Betreuungsgeld in Deutschland .

read more...


2010 Geburtenzuwachs .... der erste in neuen Jahrtausend

read more...